Checkweighing and inspection system manufacturers & suppliers

Startseite / Neuigkeiten / Produktneuheiten /

Was sind die Betriebsverfahren für Metalldetektoren

Was sind die Betriebsverfahren für Metalldetektoren

Ausgabezeit:2020-10-27

Gegenwärtig müssen viele Industrien Metallverunreinigungen in Produkten nachweisen, so dass Metalldetektormaschinen für viele Hersteller eine notwendige Ausrüstung sind und die Genauigkeit der Detektion viel mit der Ausrüstung und dem Betrieb zu tun hat. Was sind die Betriebsverfahren für Metalldetektoren?


Betriebsverfahren für Metalldetektoren:

Bootvorbereitung: Überprüfen Sie vor dem Booten, ob das Förderband nicht gereinigt wurde, ob Hindernisse oder Verunreinigungen vorhanden sind. Andernfalls beeinträchtigen diese Substanzen die Erkennungsgenauigkeit des Geräts. Schalten Sie dann das Gerät ein und lassen Sie das Gerät 30 Minuten lang warmlaufen!

Empfindlichkeitseinstellung: Die Erkennungsanforderungen von Produkten in verschiedenen Branchen sind unterschiedlich, und die Auswirkungen verschiedener Produkte sind unterschiedlich. Diese Faktoren wirken sich auf die spätere Erkennungsgenauigkeit aus. Daher muss die Empfindlichkeit der Metalldetektormaschine vor der Verwendung eingestellt werden, und es wird ein Standardtestblock (Fe: Φ weniger als 1,5 mm, SUS: Φ weniger als 3,0 mm) getestet ist normal wenn es fehlschlägt!

Empfindlichkeitskalibrierung:

. Standard-Testblockerkennung: Platzieren Sie nacheinander zwei Testblöcke an der linken, mittleren und rechten Stelle des Förderbandes, und die Metalldetektormaschine sollte alle alarmieren und nicht mehr laufen (dreimal für jeden Testblock). . Simulierte Metalldetektion: Jeweils zwei setzen

Der obere und untere Teil des Testblocks führen das Produkt durch die linken drei, mittleren und rechten drei Positionen des Detektorförderbandes. Der Detektor sollte alarmieren und nicht mehr laufen können (6 Mal für jeden Testblock). Wenn die Metalldetektormaschine bei jedem Test Alarm auslösen und nicht mehr laufen kann, bedeutet dies, dass die Empfindlichkeit des Geräts qualifiziert ist und das Produkt getestet werden kann!

Produkttest:

Nachdem alle Verfahren in der aktuellen Periode abgeschlossen sind, kann das Produkt zum Testen in das Produkt gegeben werden. Wenn es ohne Alarm passieren kann, ist das Produkt qualifiziert; Wenn die Metalldetektor-Maschine summt und nicht mehr funktioniert, wird vermutet, dass das Produkt mit Metall-Fremdkörpern gemischt ist. Wiederholen Sie den Test für nicht qualifizierte Produkte dreimal. Wenn es dreimal keinen Alarm gibt, kann es passieren, aber wenn es einen Alarm gibt, wird vermutet, dass sich für den nächsten Schritt ein Metallfremdkörper im Produkt befindet!

Das Obige sind die allgemeinen Betriebsverfahren der Metalldetektormaschine. Angemessene und standardisierte Betriebsverfahren können die Erkennungsgenauigkeit erheblich verbessern. SYNDAR ist derzeit in der Lage, hochpräzise Metalldetektor-Maschinenausrüstung für verschiedene Branchen bereitzustellen. Kunden in Not können uns gerne kontaktieren!

Syndar has been focusing on innovations in food packaging, weighing, and quality inspection and control. Experienced and aggressive employees

Neuigkeiten