Checkweighing and inspection system manufacturers & suppliers

Startseite / Neuigkeiten / Produktneuheiten /

Was sind die Sicherheitsprobleme der verwendeten Metalldetektoren?

Was sind die Sicherheitsprobleme der verwendeten Metalldetektoren?

Ausgabezeit:2020-10-27

Die Metalldetektormaschine besteht hauptsächlich aus einem Detektionsteil und einem Zurückweisungsteil und verwendet das Prinzip der elektromagnetischen Induktion, um Metalle zu detektieren. Alle Metalle einschließlich Eisen und Nichteisen haben eine hohe Nachweisempfindlichkeit. Der Eintritt von ferromagnetischen Metallen in den Erfassungsbereich beeinflusst die Verteilung der magnetischen Kraftlinien im Erfassungsbereich, was wiederum den Magnetfluss in einem festen Bereich beeinflusst. Nicht ferromagnetische Metalle, die in den Erfassungsbereich eintreten, erzeugen Wirbelstromeffekte und ändern auch die Magnetfeldverteilung im Erfassungsbereich. Wenn Metallverunreinigungen passieren, wird das Produktalarmsignal an das Zurückweisungsteil gesendet und die Klappen des Zurückweisungsteils schwingen nach links und rechts, um den Inhalt zu entfernen. Produkte aus Metallverunreinigungen. Um eine vollständige Trennung der Metallverunreinigungen zu erreichen.

Sicherheit bei der Verwendung von Metalldetektormaschinen

1. Gebrauchsanweisung

Diese Geräte werden hauptsächlich in der Kunststoffindustrie, aber auch in der Lebensmittel- und Chemieindustrie eingesetzt.

Dieses Gerät ist für kleine Materialklumpen (wie Pulver oder Granulat) ausgelegt, die frei in eine vertikale Rohrleitung fallen. Der Einlass sollte an einen Trichter oder eine Rohrleitung angeschlossen werden. Dieses Gerät sollte nicht von Dampf, Staub oder ähnlichen Substanzen umgeben sein, da dies die Isolierung des PVC-Kabels beeinträchtigen kann.


2. Gefahrenwarnung

Die Hauptstromversorgung ist an den Schaltkasten MSG3.3 angeschlossen, der an den externen Wechselstrom angeschlossen ist, sodass an der Tür des Schaltkastens eine Gefahrenwarnung angezeigt wird.

Wenn die Stromversorgung unter Spannung steht und die Luftquelle angeschlossen ist, ist es sehr gefährlich, die Abdeckung des Geräts zu öffnen, da sich im Inneren der Metalldetektormaschine Gefahrenhinweise befinden

Die Höhe des Ein- und Ausgangs der Metalldetektormaschine beträgt 80 mm, und der Ausgang des Ventils kann leicht von Hand berührt werden. Daher befindet sich an der Auslassöffnung der Metalldetektormaschine eine Gefahrenwarnung.

Die Gehäuseabdeckung kann den Bediener vor Verletzungen schützen. Wenn Sie die Abdeckung zur Reparatur oder Wartung öffnen möchten, lesen Sie bitte 4.4

3. Gefahren, die an Orten auftreten können, an denen keine Gefahrenwarnung vorliegt.

Wenn keine Gefahrenwarnung vorliegt, können statische Elektrizität oder pneumatische Komponenten Ihre Hände verletzen.

4 Sicherheitsvorkehrungen für Betrieb und Wartung

Wenn die Metalldetektormaschine arbeitet, sollten der Gehäusedeckel und die Tür des Schaltkastens geschlossen sein, um die Gefahr von Verletzungen und Verunreinigungen der Maschine zu vermeiden und ihre Lebensdauer zu verlängern. Alle an der Maschine angebrachten Warnschilder müssen klar und sichtbar sein und dürfen aus keinem Grund abgerissen werden. Der Einlass und der Auslass sollten durch ein Rohr mit einem Durchmesser von 70 mm verbunden sein, und das Auslassrohr sollte mindestens 90 cm lang sein, um beispielsweise explosive Materialien zu erkennen. Bitte lesen Sie die entsprechenden Vorschriften. Stellen Sie bei der Reparatur elektrischer und elektronischer Komponenten oder der Reparatur pneumatischer Komponenten sicher, dass die Strom- und Luftzufuhr unterbrochen ist. Diese Bedienungsanleitung sollte leicht zugänglich und klar geschrieben sein.

Nur geschulte Techniker dürfen diese Maschine bedienen und reparieren.

5 Mögliche Gefahr

Nach dem Ausschalten des elektrischen Schalters befindet sich die elektrische Box möglicherweise in einem aktiven Zustand, da die externe Stromversorgung noch angeschlossen ist.

Aufgrund des Vorhandenseins des Druckluftzylinders arbeiten die pneumatischen Komponenten auch nach dem Abschalten der Luftquelle weiter.

6 Nicht autorisiert

Ohne die Genehmigung des Unternehmens sind nicht autorisierte Änderungen oder Reparaturen nicht zulässig.

7 Betrieb nicht erlaubt

Operationen außerhalb des Bereichs von 1 sind nicht zulässig

Ein Betrieb außerhalb des Bereichs der technischen Parameter ist nicht zulässig

Es ist nicht gestattet, ätzende und explosive Materialien zu erkennen

Syndar has been focusing on innovations in food packaging, weighing, and quality inspection and control. Experienced and aggressive employees

Neuigkeiten